Skip to main content

News

News zum SBF und seinen Mitgliedern. Weitere News über Ausstellungen, Informationen, Veranstaltungen und Wettbewerbe erhalten sie über unseren Newsletter SBF INFO und über Facebook.


Beat Schweizer gewinnt den 3. Platz in Swiss Press Photo

03.04.2019

Das russische Norilsk gilt als nördlichste Grossstadt der Welt. Im Winter wird es bitterkalt, schlitteln bei minus 20 Grad ist keine Seltenheit. Auch im April 2018 findet noch ein Langlaufrennen statt © Beat Schweizer

SBF Mitglied Beat Schweizer gewinnt mit "Michailovna hat angerufen" den 3. Platz in Swiss Press Photo,  Kategorie Ausland 2019.

Der Fotograf Beat Schweizer (geb 1982) verfolgt neben Auftragsarbeiten persönliche Projekte mit einer klar dokumentarischen Haltung. In seinen freien Fotoserien interessiert er sich für Menschen und deren Umgebung in unbekannten, bisweilen abgelegenen Gebieten östlich der Mitte Europas (und darüber hinaus). Seine Fotografien und Eigenpublikationen wurden in England, Frankreich, Russland und der Schweiz in Institutionen wie dem Fotozentrum in Winterthur, dem Photofoum Pasquart in Biel dem Lumiere Center of Photography in Moskau oder ROSPHOTO in St. Petersburg gezeigt. Unter anderen Auszeichnungen hat Beat Schweizer 2016 den ersten Preis beim «Swiss Photo Award» gewonnen. Zurzeit zeigt er in der COALMINE seine Arbeit «Anzeichen der Verlässlichkeit» in einer grossen Einzelausstellung. Seit 2012 hat er den Alltag im peripheren und zum Teil nur mit einer Sonderbewilligung zugänglichen Norden Russlands dokumentiert. Diese Arbeit erscheint Ende Jahr in Buchform beim Kehrer Verlag.

Zum Portfolio

Goldpartner

Silberpartner