Skip to main content

PANASONIC

22.10.2019

© Panasonic

High Resolution-Modus und brillante Bilder mit bis zu 187 Mio. Pixeln. Der High Resolution-Modus ermöglicht Fotoshootings von überragender Präzision, Farbtiefe und Auflösung. Dafür nimmt die LUMIX S automatisch acht Bilder aufeinanderfolgend mit Sensorstabilisierung auf, die mit minimal per Sensor-Shift versetzten Sensorpositionen erfasst werden.

Diese acht Aufnahmen werden anschliessend von dem neuen Venus Engine Prozessor, der eine besonders schnelle Bildverarbeitung garantiert, zu einem einzigen RAW-Bild mit Auflösungen von 187 Mio. Pixeln (S1R) bzw. 96 Mio. Pixeln (S1) zusammengefügt. Details werden dadurch mit höchstmöglicher Präzision eingefangen und in atemberaubenden Bildern mit grösstmöglicher Farbtiefe gespeichert.
 
Dieser Aufnahmemodus empfiehlt sich besonders für natürliche Landschaftsaufnahmen oder filigrane Gegenstände mit feinsten Details. Für Situationen, in denen sich die Motive bewegen, lassen sich Verzerrungseffekte per Einstellungsoption unterdrücken, so dass Sie Ihre Bilder genauso aufnehmen können wie im normalen Aufnahmemodi.
 
Die wichtigsten Informationen auf einen Blick finden Sie bei der LUMIX S nebst dem Display auch auf dem Schulterdisplay. Auch hier bekommen Sie mit einer LUMIX S nur das Beste: Es handelt sich um das derzeit unter digitalen, spiegellosen Vollformatkameras (Stand 1.2. 2019) grösste LC Display auf dem Markt. 

Website